Kaunertal

WWF Filmdokumentation

 
Bedrohte Alpenjuwele - Ötztaler Wildwasser

Filmdokumentation über den geplanten Kraftwerksausbau Kaunertal


Von den urzeitlichen Gletschern über die kühlen Bergseen bis zu den ungestümen Achen - Wie eine Lebensader durchzieht die Ötztaler Ache das Tiroler Ötztal. Sie gilt als eine der schönsten und anspruchsvollsten Rafting- und Kajakstrecken der Alpen. Zigtausende Touristen besuchen die Region wegen ihrer einmaligen Natur.

Doch die Kraft der wilden Wasser zieht nicht nur Erholungssuchende an, sondern weckt auch die Begehrlichkeiten der Energiewirtschaft: Vier ökologisch noch vollkommen intakte, frei fließende Gletscherflüsse und -bäche des Ötztales, sollen einem gigantischen Kraftwerksprojekt der Tiroler Wasserkraft AG (TIWAG) zum Opfer fallen. Wird das Kraftwerk Kaunertal ausgebaut, verschwinden nicht nur nationale Flussheiligtümer wie die Venter und Gurgler Ache, sondern auch kostbare, unberührte Hochtäler: Durch den geplanten Speichersee würden große Teile des Platzertales eingestaut und zerstört werden.

Dieser Film setzt sich kritisch mit dem Wasserkraftprojekt Kaunertal auseinander und lässt sowohl Vertreter aus der Energiewirtschaft und Politik, als auch Wissenschaftler, Paddler, Ötztaler Bauern, sowie Bürgerinitiativen und Naturschutzorganisationen WWF und Greenpeace zu Wort kommen.

 

 

Die DVD (ca. 20 min) kann gegen eine Spende von 5,- Euro unter wwf@wwf.at angefordert werden. Mit dieser unterstützen Sie den WWF dabei die österreichischen Naturschönheiten und ihre Bewohner zu schützen.

Aktiv werden!

Posten Sie unsere Website in Ihrem Facebook-Profil & werden Sie Mitglied unserer FACEBOOK- Gruppe.

Sichern Sie die artenreichste Flusslandschaft Österreichs und schenken Sie Seeadler, Storch & Co. eine Zukunft: Werden Sie jetzt Österreich-Pate!

 

 

Karl Merkatz

... darf nicht weiter den Profitinteressen der Energiekonzerne geopfert werden.

Karl Merkatz