Kaunertal

WWF-Aktion rettet letztes freies Fließstück der Enns

 
Großartiger Erfolg: Endgültiges Aus für Ennskraftwerk in Steyr!

Mitte Februar erteilten die Betreiber der Ennskraft AG dem Wasserkraft-Projekt eine klare Absage. Ein Riesenerfolg, hat der WWF doch im Spätherbst einen Teil der Rederinsel gekauft, um das Ennskraftwerk am letzten freien Fließstück der Enns zu verhindern. - Das ist nun gelungen!
 
In einem zweiten Schritt ist jetzt das Land Oberösterreich gefordert, die letzte freie Fließstrecke der Enns mit ihren typischen Schotterbänken und der Rederinsel langfristig für nächste Generationen zu sichern.


Lesen Sie mehr über den Kauf der Rederinsel >

 

 

 

Aktiv werden!

Posten Sie unsere Website in Ihrem Facebook-Profil & werden Sie Mitglied unserer FACEBOOK- Gruppe.

Sichern Sie die artenreichste Flusslandschaft Österreichs und schenken Sie Seeadler, Storch & Co. eine Zukunft: Werden Sie jetzt Österreich-Pate!

 

 

Karl Merkatz

... darf nicht weiter den Profitinteressen der Energiekonzerne geopfert werden.

Karl Merkatz