Kaunertal

Bürgerinitiativen

 

 

 

Koa Kraftwerk in Goisern

betreuter Fluss/Flüsse: Traun
Kontaktinfos: Bürgerinitiative "Koa Kraftwerk in Goisern"
Ansprechpartner: Gudrun Rosenberger
Tel.: +43 (0)664 418 09 26


Info über die Initiative: Ein Kraftwerksneubau in unserer schönen Traun scheint uns in jeder Hinsicht unsinnig: Im Hinblick auf ein etwaiges Hinauszögern eines ohnehin schon begonnenen Klimawandels, reicht das bisschen "Naturstrom" nicht einmal an den berühmten "Tropfen auf dem heißen Stein" heran.
Dafür jedoch in die letzte frei Fließstrecke und in unser noch (!) schönes Tal eine rund 6 Meter hohe und 90 Meter lange Stein-Beton-Stahl-Mauer, gekrönt von einer optisch ungemein ansprechenden meterdicken, schwarzen Gummiwurst, zu knallen, erscheint uns daher frevelhaft und kurzsichtig! Wir schulden es unserer Lebensader Traun, unsere schönen Natur und unseren Nachkommen, diese von derEnergie AG geplante, und vom jetzigen Gemeinderat nicht verhinderte, nachhaltige Zerstörung und Beeinträchtigung unseres Flusses, unserer Natur- und Kulturlandschaft auf Generationen zu verhindern.
Jetzt Stromsparmodelle entwickeln und anwenden, jetzt die neuen Möglichkeiten zur Energiegewinnung einsetzen und umsetzen.

< zurück

 

 

 

Die Bürgerinitiative ist für den Inhalt dieser Seite verantwortlich.

 

Aktiv werden!

Posten Sie unsere Website in Ihrem Facebook-Profil & werden Sie Mitglied unserer FACEBOOK- Gruppe.

Sichern Sie die artenreichste Flusslandschaft Österreichs und schenken Sie Seeadler, Storch & Co. eine Zukunft: Werden Sie jetzt Österreich-Pate!

 

 

Toni Knittel

Von Kindheit an waren im Lechtal Dinge wie freie Umlagerungsstrecken, Tiere wie die Gefleckte Schnarrschrecke oder ...

Toni Knittel